Home_Curabitur-EU. Europa. Welt/Erde. News. Studenten. Kalender. Kontakt.

© 2011 BM & BM - Journalismus, -!

Erstellt: BM & BM

BM:  (siehe "Schwarzer Tea-No")

Roll’ in Japan

Meine subjektive Körpertemperatur :

Meine - aus Holland stammende (ehemalige) Frau - sah mich wie einen Kachelofen. So jedenfalls war der O-Ton ihrer Bewunderung hinsichtlich meiner Eigenschaften, sie, in kalten Winter-Nächten - im Bett etwa, mit meinem Körper über analogen Kontakt eben, so aufzuwärmen, daß wir die Heizung im Schlafzimmer (wegen mir) ausgeschaltet lassen konnten.

Noch immer ist es so, daß ich von innen tatsächlich glühe

Im letzten Sommer (2011) war es so deutlich, daß ich bei den Assoziationen anläßlich der Gau’s in Fukushima die magnetische Kraft die ich auf meine Ehemalige auszuüben schien verspürte. Kräfte standen  jedenfalls im Focus meines Denkens, die als Feldlininien gekennzeichnet sein hätten können. Mein Wasserverbrauch war immer schon so enorm hoch, daß ich im Verhältnis weit mehr Wasserkosten in den Nebenkosten meiner Miete zu bezahlen hatte, als Heizkosten bsplw., 2011 aber hatte mein Kühlungsverlangen ganz enorm stark zugeschlagen. Während der aktuellen Berichte aus Japan - stand ich der Analogien zu mir wegen, zeitweilig unter hohen Anspannungen. Eine kurze Zeit vorher war mein japanischer Tischgrill urplötzlich wie von alleine defekt ...      

Jeden Sommer brauche ich die kalte Dusche, um auf Normaltemperatur abzukühlen
Wenn ich im Sommer an meinem Schreibtisch sitze geht mir regelmäßig wegen Überhitzung schon nach kurzer Zeit die Fitness verloren.
Daß ich darum, über den Tag verteilt, mindestens 3xMal abkühlen muß ist sicher verständlich.
Daß ich indes mit einem AKW vergleichbar sein könnte, eher nicht - aber ...